Liebe und alternative Beziehungsarten

Autor: <span class="vcard">Sophia</span>

Was ist Liebe?

Was ist Liebe?

Ist Liebe ein Gefühl? Eine Entscheidung? Eine Handlung? Anziehung oder ein Gefühl der Verbundenheit? Biologie oder Soziologie? Natürlich reduziert eine eindeutige Zuordnung und die damit verbundene Abgrenzung die Komplexität, wie auch schon die binäre Aufspaltung in beispielsweise Biologie vs. Soziologie. Das ist ein zutiefst menschliches […]

Was beschäftigt euch?

Was beschäftigt euch?

Obwohl uns das Thema Liebe und Freundschaft täglich begegnet und beschäftigt, haben weder Armin noch ich ausreichend Zeit für diesen Blog – leider! Daher wenden wir uns an euch. Habt ihr Lust, einen Gastpost – oder auch gern mehrere Beiträge – hier auf Beziehungsanarchie.org zu […]

Der Irrsinn der romantischen Liebe

Der Irrsinn der romantischen Liebe

Wenn ich mich in meinem Freundekreis so umhöre, bekomme ich alles mögliche zu hören, wenn es um Liebe geht. Die einen sind verliebt und nennen das dann Liebe, die anderen verfangen sich in ihren eigenen Widersprüchen und wollen ihr Ideal, die Idee von der romantischen […]

Beziehungsanarchie und Alltag – die Karte des Miteinanders

Beziehungsanarchie und Alltag – die Karte des Miteinanders

Wie gestalte ich meine Beziehungen? Wie führe ich Freunschaften – oder noch grundlegender: Wie gehe ich mit anderen Menschen um? Diese Fragen stellen sich jedem. Täglich. Es fällt nur nicht mehr auf, dass diese Fragen da sind, weil wir sie automatisch beantworten. Wir haben die […]

ZEIT Magazin: Wie frei darf die Liebe sein?

ZEIT Magazin: Wie frei darf die Liebe sein?

Heute erschien bei der ZEIT ein Interview mit Ulrich Clement von Wenke Husmann, dass sich, so scheint mir, inhaltlich auf den bereits besprochenen Artikel Polyamorie – die Zukunft des Sex? auf SPIEGEL Online bezieht. Zumindest deuten die von Wenke Husmann gestellten Fragen dies an, auch […]

DER SPIEGEL und die Polyamorie

DER SPIEGEL und die Polyamorie

DER SPIEGEL und die Polyamorie. Antwort auf: Polyamorie – die Zukunft des Sex vom 05.03.2017. „Freie Liebe mit beliebig vielen Sexpartnern, die alten Beziehungsmuster haben ausgedient ‐ in Berlin ist es jetzt hip, sich polyamor zu nennen. Aus dem Männertraum ist ein feministisches Projekt geworden. […]